Tanzplattform Rhein-Main

Unser Programm richtet sich an alle Menschen, die dem Tanz verbunden sind oder ihn neu kennen lernen möchten. Sei es als:

Durch unsere Angebote werden Tanz und Tanzschaffende in der Region sichtbar und erlebbar. 

Wir bieten Bühnen für Tanzproduktionen – bestehende und sich neu entwickelnde Stücke, sowie für lokale und internationale Tanzschaffende. Der jährliche Höhepunkt ist das zweiwöchige Tanzfestival Rhein-Main – in Darmstadt, Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden.

Wir organisieren Angebote für alle aktiven Freizeittänzer*innen durch regelmäßige Tanzklubs, intensive Workshops und das monatliche Antanzen. Und natürlich durch den Tanztag Rhein-Main mit einer Vielzahl von Schnupperkursen im ganzen Rhein-Main Gebiet.

Wir unterstützen professionelle Tänzer*innen mit täglichem Training und Tanzmedizinischer Beratung. Wir geben Choreograf*innen als Artists in Residence Raum um Neues zu schaffen. Tänzerische Arbeiten in der Endstehung können in der Choreografischen Werkstatt einen Resonanzboden zu finden. 

Durch unsere Vermittlungsangebote bringen wir Tanz in Kitas und Schulen und bieten durch das Forum Tanzvermittlung eine Austausch Plattform für Pädagog*innen, Erzieher*innen, Künstler*innen, Lehrer*innen, Vermittler*innen sowie an andere Interessierte.

Die Tanzplattform Rhein-Main ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Künstlerhaus Mousonturm und dem Hessischen Staatsballett, das wiederum zu den beiden Staatstheatern in Darmstadt und Wiesbaden gehört. Erstmals haben sich damit die Tanzsparte zweier Staatstheater und ein internationales Produktionshaus über einen längeren Zeitraum zusammengetan – und bringen ihren kreativen Input, ihre Ideen und Erfahrungen ein.

DE