Interaktives Nachgespräch mit Jason Jacobs
© Jörg Baumann

Jason Jacobs

Interaktives Nachgespräch

Jason Jacobs entwickelte in der Spielzeit 2016/17 im Rahmen seiner Tanzplattform Rhein-Main-Vermittlungsresidenz beim Hessischen Staatsballett ein Format, das dem Publikum ein Format, das dem Publikum eine ungewohnte Perspektive auf das Gesehene gibt: Das interaktive Nachgespräch bringt das Erleben des Publikums mit der Körperlichkeit der Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne zusammen und ermöglicht dem Publikum so ein ganz eigenes Gefühl für die Bewegungskonzepte der verschiedenen Produktionen.

Nach oben