© Jörg Baumann

Profitraining

Die offenen Morgenklassen im Mousonturm richten sich an professionell tätige Tanzschaffende (Tänzer*innen, Choreograf*innen, Tanzpädagog*innen und Tanzstudierende). Als offene Klasse mit wöchentlich wechselnden lokalen und internationalen Dozent*innen bietet das Profitraining sowohl ein breites und abwechslungsreiches Spektrum zeitgenössischer Tanztechniken als auch Ballett für zeitgenössische Tänzer*innen.

Das Training ist für professionell tätige Tanzschaffende bzw. Tanzstudierende in Ausbildung (mit entsprechendem Nachweis).

Die nächsten Veranstaltungen

Oktober 2019
Di 22.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Verónica Garzón
Weitere Informationen

Profitraining mit Verónica Garzón

  • Di 22.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Das Training soll ein kontinuierliches Ganzkörperbewusstsein anregen, indem die Kernprinzipien der Cunningham-Technique verwendet werden.

Mi 23.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Verónica Garzón
Weitere Informationen

Profitraining mit Verónica Garzón

  • Mi 23.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Das Training soll ein kontinuierliches Ganzkörperbewusstsein anregen, indem die Kernprinzipien der Cunningham-Technique verwendet werden.

Do 24.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Verónica Garzón
Weitere Informationen

Profitraining mit Verónica Garzón

  • Do 24.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Das Training soll ein kontinuierliches Ganzkörperbewusstsein anregen, indem die Kernprinzipien der Cunningham-Technique verwendet werden.

Fr 25.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Verónica Garzón
Weitere Informationen

Profitraining mit Verónica Garzón

  • Fr 25.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Das Training soll ein kontinuierliches Ganzkörperbewusstsein anregen, indem die Kernprinzipien der Cunningham-Technique verwendet werden.

Mo 28.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Antony Rizzi
Weitere Informationen

Profitraining mit Antony Rizzi

  • Mo 28.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6,-, 10er-Karte € 35,-, Monatskarte € 50,-

Release Ballet – The Joy of Movement

Antony Rizzi, ein italienischstämmiger US-Amerikaner aus Boston, war von 1985 bis 2003 Solist und künstlerischer Berater von William Forsythe am Ballet Frankfurt. Seit 1987 lehrt er klassisches Ballet und Improvisation, zuerst am Boston Ballet und danach über die Jahre bei verschiedenen Kompanien wie dem Tanztheater Wuppertal, Ballet München, La Scala Ballet, Pennsylvania Ballet, ballettheater München, Ballet Frankfurt.

Dieses Training ist eine klassische Ballettklasse, die aber die Prinzipien des Raumbeschreibens und des Bewegungsempfindens nutzt. Das Training ist körperfreundlich und vermittelt ein paar „Tricks und Kniffe“ wie wir unsere Linien klarer und länger machen können.

Di 29.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Antony Rizzi
Weitere Informationen

Profitraining mit Antony Rizzi

  • Di 29.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6,-, 10er-Karte € 35,-, Monatskarte € 50,-

Release Ballet – The Joy of Movement

Antony Rizzi, ein italienischstämmiger US-Amerikaner aus Boston, war von 1985 bis 2003 Solist und künstlerischer Berater von William Forsythe am Ballet Frankfurt. Seit 1987 lehrt er klassisches Ballet und Improvisation, zuerst am Boston Ballet und danach über die Jahre bei verschiedenen Kompanien wie dem Tanztheater Wuppertal, Ballet München, La Scala Ballet, Pennsylvania Ballet, ballettheater München, Ballet Frankfurt.

Dieses Training ist eine klassische Ballettklasse, die aber die Prinzipien des Raumbeschreibens und des Bewegungsempfindens nutzt. Das Training ist körperfreundlich und vermittelt ein paar „Tricks und Kniffe“ wie wir unsere Linien klarer und länger machen können.

Mi 30.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Antony Rizzi
Weitere Informationen

Profitraining mit Antony Rizzi

  • Mi 30.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6,-, 10er-Karte € 35,-, Monatskarte € 50,-

Release Ballet – The Joy of Movement

Antony Rizzi, ein italienischstämmiger US-Amerikaner aus Boston, war von 1985 bis 2003 Solist und künstlerischer Berater von William Forsythe am Ballet Frankfurt. Seit 1987 lehrt er klassisches Ballet und Improvisation, zuerst am Boston Ballet und danach über die Jahre bei verschiedenen Kompanien wie dem Tanztheater Wuppertal, Ballet München, La Scala Ballet, Pennsylvania Ballet, ballettheater München, Ballet Frankfurt.

Dieses Training ist eine klassische Ballettklasse, die aber die Prinzipien des Raumbeschreibens und des Bewegungsempfindens nutzt. Das Training ist körperfreundlich und vermittelt ein paar „Tricks und Kniffe“ wie wir unsere Linien klarer und länger machen können.

Do 31.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Antony Rizzi
Weitere Informationen

Profitraining mit Antony Rizzi

  • Do 31.10.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6,-, 10er-Karte € 35,-, Monatskarte € 50,-

Release Ballet – The Joy of Movement

Antony Rizzi, ein italienischstämmiger US-Amerikaner aus Boston, war von 1985 bis 2003 Solist und künstlerischer Berater von William Forsythe am Ballet Frankfurt. Seit 1987 lehrt er klassisches Ballet und Improvisation, zuerst am Boston Ballet und danach über die Jahre bei verschiedenen Kompanien wie dem Tanztheater Wuppertal, Ballet München, La Scala Ballet, Pennsylvania Ballet, ballettheater München, Ballet Frankfurt.

Dieses Training ist eine klassische Ballettklasse, die aber die Prinzipien des Raumbeschreibens und des Bewegungsempfindens nutzt. Das Training ist körperfreundlich und vermittelt ein paar „Tricks und Kniffe“ wie wir unsere Linien klarer und länger machen können.

November 2019
Fr 01.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Antony Rizzi
Weitere Informationen

Profitraining mit Antony Rizzi

  • Fr 01.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6,-, 10er-Karte € 35,-, Monatskarte € 50,-

Release Ballet – The Joy of Movement

Antony Rizzi, ein italienischstämmiger US-Amerikaner aus Boston, war von 1985 bis 2003 Solist und künstlerischer Berater von William Forsythe am Ballet Frankfurt. Seit 1987 lehrt er klassisches Ballet und Improvisation, zuerst am Boston Ballet und danach über die Jahre bei verschiedenen Kompanien wie dem Tanztheater Wuppertal, Ballet München, La Scala Ballet, Pennsylvania Ballet, ballettheater München, Ballet Frankfurt.

Dieses Training ist eine klassische Ballettklasse, die aber die Prinzipien des Raumbeschreibens und des Bewegungsempfindens nutzt. Das Training ist körperfreundlich und vermittelt ein paar „Tricks und Kniffe“ wie wir unsere Linien klarer und länger machen können.

Mo 04.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Britta Schönbrunn
Weitere Informationen

Profitraining mit Britta Schönbrunn

  • Mo 04.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte 6 €, 10er-Karte 35 €, Monatskarte 50 €

Britta Schönbrunn ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Dozentin für somatische und zeitgenössische Techniken. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt erhielt sie den Master of Arts in zeitgenössische Tanzvermittlung.
Das Training von Britta basiert auf Release-Technik. Bewegungen fokussieren auf das Spiel mit dem Gleichgewicht: verlagern, fallen, fangen und dem Ausrichten von Momentum. Anatomische und mechanische Prinzipien unterstützen die Orientierung im Raum, sie geben ein Gespür für die Schwerkraft. Technische Übungen, Erforschen und Bewegungsphrasen bieten Material, das für andere Praktiken anwendbar ist. Ziel ist, differenzierte Bewegungsqualitäten und Leichtigkeit zu entdecken.

Di 05.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Britta Schönbrunn
Weitere Informationen

Profitraining mit Britta Schönbrunn

  • Di 05.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte 6 €, 10er-Karte 35 €, Monatskarte 50 €

Britta Schönbrunn ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Dozentin für somatische und zeitgenössische Techniken. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt erhielt sie den Master of Arts in zeitgenössische Tanzvermittlung.
Das Training von Britta basiert auf Release-Technik. Bewegungen fokussieren auf das Spiel mit dem Gleichgewicht: verlagern, fallen, fangen und dem Ausrichten von Momentum. Anatomische und mechanische Prinzipien unterstützen die Orientierung im Raum, sie geben ein Gespür für die Schwerkraft. Technische Übungen, Erforschen und Bewegungsphrasen bieten Material, das für andere Praktiken anwendbar ist. Ziel ist, differenzierte Bewegungsqualitäten und Leichtigkeit zu entdecken.

Mi 06.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Britta Schönbrunn
Weitere Informationen

Profitraining mit Britta Schönbrunn

  • Mi 06.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte 6 €, 10er-Karte 35 €, Monatskarte 50 €

Britta Schönbrunn ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Dozentin für somatische und zeitgenössische Techniken. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt erhielt sie den Master of Arts in zeitgenössische Tanzvermittlung.
Das Training von Britta basiert auf Release-Technik. Bewegungen fokussieren auf das Spiel mit dem Gleichgewicht: verlagern, fallen, fangen und dem Ausrichten von Momentum. Anatomische und mechanische Prinzipien unterstützen die Orientierung im Raum, sie geben ein Gespür für die Schwerkraft. Technische Übungen, Erforschen und Bewegungsphrasen bieten Material, das für andere Praktiken anwendbar ist. Ziel ist, differenzierte Bewegungsqualitäten und Leichtigkeit zu entdecken.

Do 07.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Britta Schönbrunn
Weitere Informationen

Profitraining mit Britta Schönbrunn

  • Do 07.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte 6 €, 10er-Karte 35 €, Monatskarte 50 €

Britta Schönbrunn ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Dozentin für somatische und zeitgenössische Techniken. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt erhielt sie den Master of Arts in zeitgenössische Tanzvermittlung.
Das Training von Britta basiert auf Release-Technik. Bewegungen fokussieren auf das Spiel mit dem Gleichgewicht: verlagern, fallen, fangen und dem Ausrichten von Momentum. Anatomische und mechanische Prinzipien unterstützen die Orientierung im Raum, sie geben ein Gespür für die Schwerkraft. Technische Übungen, Erforschen und Bewegungsphrasen bieten Material, das für andere Praktiken anwendbar ist. Ziel ist, differenzierte Bewegungsqualitäten und Leichtigkeit zu entdecken.

Fr 08.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Britta Schönbrunn
Weitere Informationen

Profitraining mit Britta Schönbrunn

  • Fr 08.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte 6 €, 10er-Karte 35 €, Monatskarte 50 €

Britta Schönbrunn ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Dozentin für somatische und zeitgenössische Techniken. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt erhielt sie den Master of Arts in zeitgenössische Tanzvermittlung.
Das Training von Britta basiert auf Release-Technik. Bewegungen fokussieren auf das Spiel mit dem Gleichgewicht: verlagern, fallen, fangen und dem Ausrichten von Momentum. Anatomische und mechanische Prinzipien unterstützen die Orientierung im Raum, sie geben ein Gespür für die Schwerkraft. Technische Übungen, Erforschen und Bewegungsphrasen bieten Material, das für andere Praktiken anwendbar ist. Ziel ist, differenzierte Bewegungsqualitäten und Leichtigkeit zu entdecken.

Mo 11.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Miranda Glikson
Weitere Informationen

Profitraining mit Miranda Glikson

  • Mo 11.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Frankfurt LAB, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Miranda Glikson ist freiberufliche Tänzerin und Pädagogin in Australien und Deutschland.
Sie arbeitete sowohl mit Ballett- und zeitgenössischen Kompanien als Performerin, Trainerin und choreographische Assistentin in beiden Ländern. Miranda schloss ihr Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst mit dem Master ab.

Das zeitgenössische Training bietet ein Warmup, das auf den der Bartenieff Fundamentals Prinzipien einer entwicklungsbezogenen Bewegungspraxis basiert.Sowohl durch Bewegungsmuster als auch durch individuelle Erkundungen angeleitet konzentrieren wir uns auf ein vertieftes Nachempfinden unserer frühesten Kindheitsexperimente in der Bewegung, in der Atmung und in Gefühlen. Hinzu kommen Wahrnehmungsübungen. Danach wenden wir einzelne Tools dieser Praxis in Partner- und Gruppenimprovisationen an.

Di 12.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Miranda Glikson
Weitere Informationen

Profitraining mit Miranda Glikson

  • Di 12.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Frankfurt LAB, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Miranda Glikson ist freiberufliche Tänzerin und Pädagogin in Australien und Deutschland.
Sie arbeitete sowohl mit Ballett- und zeitgenössischen Kompanien als Performerin, Trainerin und choreographische Assistentin in beiden Ländern. Miranda schloss ihr Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst mit dem Master ab.

Das zeitgenössische Training bietet ein Warmup, das auf den der Bartenieff Fundamentals Prinzipien einer entwicklungsbezogenen Bewegungspraxis basiert.Sowohl durch Bewegungsmuster als auch durch individuelle Erkundungen angeleitet konzentrieren wir uns auf ein vertieftes Nachempfinden unserer frühesten Kindheitsexperimente in der Bewegung, in der Atmung und in Gefühlen. Hinzu kommen Wahrnehmungsübungen. Danach wenden wir einzelne Tools dieser Praxis in Partner- und Gruppenimprovisationen an.

Mi 13.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Miranda Glikson
Weitere Informationen

Profitraining mit Miranda Glikson

  • Mi 13.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Frankfurt LAB, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Miranda Glikson ist freiberufliche Tänzerin und Pädagogin in Australien und Deutschland.
Sie arbeitete sowohl mit Ballett- und zeitgenössischen Kompanien als Performerin, Trainerin und choreographische Assistentin in beiden Ländern. Miranda schloss ihr Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst mit dem Master ab.

Das zeitgenössische Training bietet ein Warmup, das auf den der Bartenieff Fundamentals Prinzipien einer entwicklungsbezogenen Bewegungspraxis basiert.Sowohl durch Bewegungsmuster als auch durch individuelle Erkundungen angeleitet konzentrieren wir uns auf ein vertieftes Nachempfinden unserer frühesten Kindheitsexperimente in der Bewegung, in der Atmung und in Gefühlen. Hinzu kommen Wahrnehmungsübungen. Danach wenden wir einzelne Tools dieser Praxis in Partner- und Gruppenimprovisationen an.

Do 14.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Miranda Glikson
Weitere Informationen

Profitraining mit Miranda Glikson

  • Do 14.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Frankfurt LAB, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Miranda Glikson ist freiberufliche Tänzerin und Pädagogin in Australien und Deutschland.
Sie arbeitete sowohl mit Ballett- und zeitgenössischen Kompanien als Performerin, Trainerin und choreographische Assistentin in beiden Ländern. Miranda schloss ihr Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst mit dem Master ab.

Das zeitgenössische Training bietet ein Warmup, das auf den der Bartenieff Fundamentals Prinzipien einer entwicklungsbezogenen Bewegungspraxis basiert.Sowohl durch Bewegungsmuster als auch durch individuelle Erkundungen angeleitet konzentrieren wir uns auf ein vertieftes Nachempfinden unserer frühesten Kindheitsexperimente in der Bewegung, in der Atmung und in Gefühlen. Hinzu kommen Wahrnehmungsübungen. Danach wenden wir einzelne Tools dieser Praxis in Partner- und Gruppenimprovisationen an.

Fr 15.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
Profitraining mit Miranda Glikson
Weitere Informationen

Profitraining mit Miranda Glikson

  • Fr 15.11.2019 | 10:00 - 11:30 Uhr
  • Frankfurt LAB, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt am Main
  • Einzelkarte € 6 | 10er-Karte € 35 | Monatskarte € 50

Miranda Glikson ist freiberufliche Tänzerin und Pädagogin in Australien und Deutschland.
Sie arbeitete sowohl mit Ballett- und zeitgenössischen Kompanien als Performerin, Trainerin und choreographische Assistentin in beiden Ländern. Miranda schloss ihr Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst mit dem Master ab.

Das zeitgenössische Training bietet ein Warmup, das auf den der Bartenieff Fundamentals Prinzipien einer entwicklungsbezogenen Bewegungspraxis basiert.Sowohl durch Bewegungsmuster als auch durch individuelle Erkundungen angeleitet konzentrieren wir uns auf ein vertieftes Nachempfinden unserer frühesten Kindheitsexperimente in der Bewegung, in der Atmung und in Gefühlen. Hinzu kommen Wahrnehmungsübungen. Danach wenden wir einzelne Tools dieser Praxis in Partner- und Gruppenimprovisationen an.

Trainingszeiten
Mo – Fr
10 – 11:30 Uhr
_____________________________________

Ort
Künstlerhaus Mousonturm
Waldschmidtstr. 4
60316 Frankfurt am Main
_____________________________________

Preise
Einzelkarte € 6,-
10er-Karte € 35,-
Monatskarte € 50,-

Nach oben