Tanzklub Darmstadt „Balances“

Leitung Karoline Hinkfoth und Sandra Baumeister

Um den thematischen Schwerpunkt der „Balance“ des letzten Tanzfestivals Rhein-Main, auch in unserem Darmstädter Tanzklub weiterzuführen, möchten wir in der Spielzeit 21/22 den Körper in all seinen Facetten in den Blick nehmen. Menschen ab 18 Jahren, mit und ohne Behinderung, sind herzlich eingeladen, ein Mal wöchentlich mit uns zu tanzen. Zudem kommen einmal im Jahr alle Tanzklubs der Tanzplattform Rhein-Main zu einem gemeinsamen Workshoptag zusammen. Die Spielzeit wird voraussichtlich mit einer gemeinsamen Aufführung aller Tanzklubs abgeschlossen.

Um einen ausgewogenen Tanzklub zu haben, bitten wir nur noch um Anmeldungen von Menschen mit Behinderungen

Für Menschen ab 18 Jahren mit und ohne Behinderung
Der Tanzklub findet in deutscher Lautsprache statt, die Verdolmetschung in DGS ist leider nicht möglich.

Ort
Ballettsaal/Hessische Staatstheater Darmstadt

Zeit
Voraussichtlich Start in September 2021
Montags von 19.30–21 Uhr

Kosten
180 € / 90,00 €
(Ermäßigungsberechtigungen)

Anmeldung
Anmeldebogen ausgefüllt und mit Unterschrift bis zum 31.8. an tanzvermittlung@staatstheater-darmstadt.de
Begrenzte Teilnehmerzahl

KAROLINE HINKFOTH wurde 1990 in Heidelberg geboren und hat Erziehungswissenschaft und Philosophie studiert. Nach ihrem Studium arbeitete sie mit geflüchteten Jugendlichen und leitete ein Begegnungsprojekt für Kinder. Zurzeit ist sie freiberuflich als Coachin für Positive Psychologie tätig und absolviert einen Master in Philosophie.
Tanz begeisterte sie schon als Kind, lange aber im Geheimen, bevor sie mit Mitte 20 begann, in verschiedenen Tanzworkshops und -formaten eigene Tanzerfahrung zu sammeln. Seitdem fasziniert sie die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen von Körpern und das Zusammenspiel von Behinderung und innerlicher und äußerlicher Freiheit.

SANDRA BAUMEISTER ist Tanzpädagogin für zeitgenössischen Tanz, DanceAbility Teacher, Performerin und Schauspielerin. Seit 1990 arbeitet sie als Tanzpädagogin und Schauspielerin in Buenos Aires und seit 2002 in Frankfurt. Sie unterrichtet Tanzimprovisation, Ausdruckstanz, kreativen und modernen Kindertanz, leitet Tanzprojekte in Schulen und Kindertagesstätten, Fortbildungen für Pädagog*Innen und entwickelt Tanztheater-Performances mit Kindern und Erwachsenen. In allen ihren Kursen und Projekten versucht sie die Menschen zu ermutigen, ihre eigenen Bewegungsmöglichkeiten und Ausdrucksfähigkeiten zu entdecken und zu erweitern. Sie ist Mitglied des Ensembles Frankfurter Autoren Theater „FAT“, Mitbegründerin von TanzART* (Zeitgenössischer Tanz für ALLE) und überzeugt, dass jeder Körper tanzen und performen kann.

Weitere Informationen unter Tel. 069 – 40 58 95 62 oder info@tanzplattformrheinmain.de

Nach oben