Open Call für Performer*innen

Die Tanzplattform Rhein-Mainund die Yasmeen Godder Companysuchen professionelle Performer*innen jeden Alters und verschiedener Backgrounds aus der Rhein-Main-Region.

Für das am Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt produziere Projekt suchen wir Tänzer*innen, die das jüngste Stück der Yasmeen Godder Company Practicing Empathy # 2 by 2 erlernen und performen.

2019 begann Yasmeen Godder mit der Arbeit an Practicing Empathy, einem performativen Forschungsprojekt, aus dem eine Reihe von Performances, Workshops und Veranstaltungen hervorgingen. Jedes von ihnen erforscht den Begriff der Empathie durch eine Vielzahl von Perspektiven und Ansätzen und schafft Praktiken, Rituale, Lieder und Choreografien, die dazu einladen, Komplexitäten ohne Angst und Misstrauen anzunehmen.

Practicing Empathy #2by2 ist ein nonverbales interaktives Bewegungsformat, das in Reaktion auf den ersten Lockdown zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie in Israel entstanden ist.

Die Performance bringt 2 Darsteller*innen und 2 Zuschauer*innen unter Wahrung der bestehenden Abstandsregeln zusammen. Sie schafft einen „safe space“, in dem Verbindung, Intimität, Verletzlichkeit und emotionaler Austauschwieder möglich werden. Dabei werden körperliche Improvisation, Stimmarbeit und Publikumsbeteiligung ohne Text und Berührung verbunden. Am Künstlerhaus Mousonturm werden vier dieser Score basierten Duette entwickelt.

Wir suchen

Erfahrene Performer*innen, die Lust an körperlicher Forschung, Präzision und Entscheidungs-prozessen in Echtzeit im Austausch mitteilnehmenden Zuschauer*innen und folgende Voraussetzungen mitbringen:

-mindestens 5 Jahre Erfahrung in der professionellen Tanzszene
-Erfahrungen im Umgang mit Publikum oder mit partizipativen Arbeiten
-Erfahrungen im Unterrichten, in der Leitung von Workshops oder in der Arbeit mit Nichtprofis sind von Vorteil
-Die Bewerber*innen sollten gerne mit ihrer Stimme experimentieren
-Da die Performance auf einer Duett-Struktur beruht, sind auch Bewerbungen als Duo willkommen.

Zeitplan

Ausgewählte Bewerber*innen werden zu einem 2by2-Forschungsworkshop eingeladen, aus dem die endgültigen Interpret*innen ausgewählt werden.

Workshop: 7. -9. Mai 2021
Proben: 8. -13. Juni 2021
Endproben: 2. -8. Juli 2021
Aufführungen in Frankfurt am Main: 9., 10., 11. & 12. Juli 2021

Es wird erwartet, dass die Tänzer*innen in diesen Zeiträumen zur Verfügung stehen.

Vergütung

Der Workshop, die Proben und Aufführungen finden im Künstlerhaus Mousonturm statt. Die Proben und Aufführungen werden branchenüblich vergütet.

Bewerber*innen werden um folgende Unterlagen gebeten
-professioneller Lebenslauf
-kurzes Motivationsschreiben (bis zu 1000 Zeichen)
-3minütiges Improvisationsvideo, das eine Vielzahl von physischen Qualitäten zeigt. Für uns ist es wichtig, dass Dein Gesicht im Video zu sehen ist.

  • Falls es nicht möglich ist, ein neues Video zu produzieren, kann stattdessen eine Dokumentation aus früheren Aufführungen gesendet werden. Bitte benenne drei Minuten aus der Dokumentation, die für Dich signifikant sind.

Bei Fragen steht Anna Wagner zur Verfügung: anna.wagner@mousonturm.de

Bitte sende die Materialien bis zum 10. April an: anmeldung@tanzplattformrheinmain.de

Wir freuen uns Dich kennenzulernen!
Yasmeen Godder Company & das Team der Tanzplattform Rhein-Main

Nach oben