Samstag, 16.11.2019

Tanztag Rhein-Main

>>Broschüre Tanztag <<

Weitere Details zum Tanztag Rhein-Main 2019 findet ihr hier auf unserer Festival-Website.

Was am Tanztag passiert, ist bundesweit einmalig: Einen Tag lang finden im gesamten Rhein-Main-Gebiet Schnupperkurse in allen Tanzstilen statt – von klassischem Ballett und zeitgenössischem Tanz über historische Tänze und Flamenco bis hin zu Hip-Hop und Swing. Initiiert und organisiert wird der Tanztag Rhein-Main von der Tanzplattform Rhein-Main, die Kurse werden von vielen verschiedenen Tanzschulen, Institutionen und Tanzlehrer*innen aus der Region angeboten. Diese Vielfalt in der Region an einem einzigen Tag nicht nur sichtbar zu machen, sondern gleichzeitig zum Erleben und (Wieder-) Entdecken des Tanzens und verschiedener Tanzstile anzuregen, steht im Fokus des Events.

Tanzfest am Abend

Das große Tanzfest im Mousonturm ist in jedem Jahr krönender Abschluss des Tanztag Rhein-Main. Ganz im Sinne des Ausprobierens und Neuentdeckens geht es auch am Abend darum, in geselliger Runde die scheinbar unendliche Vielfalt des Tanzes zu feiern. Möglichst viele Tanzformen und -stile werden im Laufe des Festes, nach einer kurzen Einführung nachgetanzt oder als Ausgangspunkt für eigene Bewegungsideen genommen.

Ein gelungener Tag! Super war das Tanzfest abends. Eine tolle Idee, die WorkshopleiterInnen eine kleine Choreografie anleiten zu lassen. Ich hatte schon lange nicht mehr so ein gutes Gemeinschaftsgefühl und Spaß auf einem Fest.
Teilnehmerin beim Tanzfest

Es ist einfach eine großartige Möglichkeit, Stile oder Dozenten kennenzulernen, mit dem großen Zeh einzutauchen und – vor allem! – Lust zu bekommen auf mehr.
Kursteilnehmerin

Ich hatte gar nicht gewusst, dass auch Papas und Opas ‘Bollywood’ tanzen. Aber die Enkel waren hier wohl die Antreiber. Und gerne würde ich nächstes Jahr wieder mitmachen. Das wichtigste an so einem Tag ist, dass Menschen, die nicht die finanzielle Möglichkeit haben, auch in den Genuss kommen so viele verschiedene Tanzarten kennen zu lernen, und dass Familien zusammen den Tanz erleben können.
Eine Kursleiterin

Nach oben