Schwarzes Brett

Open Call

Max Levy Choreographic Works is looking for one additional female dancer to join the creation period of its project, Sleepdancing, in Frankfurt, Germany between November/December 2021. We are searching for applicants based in the Frankfurt region (or able to secure their own accommodation there), but open to applicants from other regions in Germany.

Where: Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt am Main
When: September 21, 2021 10:00-17:00
Deadline for applicants: 23:59 CEST September 05, 2021
Working Period: 06.11 – 05.12.2021

To learn more about Max Levy Choreographic Works: www.max-levy.com

Questions can be directed to: max.m.levy@gmail.com

Interested applicants can apply via the following link: https://forms.gle/DUqxig34Hd5hi2VN9
If you do not have a Google account, you are welcome to email a CV (with headshot and address) and up to 3 links to the above email address.

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Programm TANZ DIGITAL des Dachverband Tanz Deutschland
Photo Credit: Andreas Weidmann

Train-the-Trainer

Die Förderung und Integration von qualitativ hochwertigen Tanzangeboten in der Rhein-Main-Region und Hessen ist uns ein großes Anliegen. Mit der Fortbildung Train the Trainer – zur Qualifizierung als KINDERTANZT!- Dozent*in möchten wir Multiplikator*- innen ausbilden und die Qualität und professionalisierung der Vermittlungspraxis im Elementarbereich und in Grundschulen aktiv und nachhaltig sichern.

Das Ziel der Fortbildung ist die Aneignung des Konzeptes der Weiterbildung KINDERTANZT! in seiner inhaltlichen, methodischen und didaktischen Ausrichtung. Die Teilnehmenden erwerben die Kompetenz, zeitgenössischen Tanz unter den Grundsätzen des Bildungs- und Erziehungsplans Hessen (BEP) an Pädagog*innen des Elementarbereiches und in Grundschulen zu vermitteln.

Die Fortbildung richtet sich an Professionelle Tanzvermittler*innen und Tanzpädagog*innen mit praktischen Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, die im Bereich der Erwachsenenbildung arbeiten möchten.

Tätigkeiten nach Abschluss der Qualifizierung
Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung unterstützt die Crespo Foundation die Möglichkeit, als KINDERTANZT!-Dozent*in und/oder Co-Referent*in zu arbeiten, durch die Vernetzung & Umsetzung des Konzeptes bei schon bestehenden, sowie noch zu fi ndenden Kooperationspartner*innen wie Fachschulen und Bildungsträger in Rhein-Main-Gebiet.

Aufbau der Fortbildung
Die Fortbildung umfasst rund 110 Stunden in 15 Fortbildungstagen, die in 5 Wochenend-Module und einen Abschluss-Präsentationstag aufgegliedert sind. Hinzu kommen 15 Hospitationsstunden und 30 Stunden Eigenarbeit. Die Qualifi zierung schließt mit einer Projektarbeit mit praktischem Teil ab, die sowohl schriftlich dokumentiert als auch in einem Kurzvortrag präsentiert wird.

Mehr Informationen hier

Fragen & Bewerbung

nira.priore@nouak.de oder
friederike.schoenhuth@crespo-foundation.de

Bis 30. August 2021

Info-Webseite für die Kultur- und Coronaberatung

Gemeinsam mit dem Landesmusikrat (LMR) hat die LKB Hessen eine hessenweite Beratungsstelle für Kulturschaffende, Verbände und Vereine sowie Kultur- und Bildungsinstitutionen eingerichtet. Gefördert wird die Stelle vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) im Rahmen des “Corona Kulturpakets II 2021”.

Die zentrale Info-Webseite für die Kultur- und Coronaberatung ist ab sofort online! Schauen Sie gerne dort vorbei.
In der Pressemitteilung des HMWK lesen Sie weiterführende Infos dazu.

Die Beratungsstelle umfasst neben der Webseite auch individuelle Beratungen. Das Ziel der Stelle ist es, mithilfe professioneller Beratung und Begleitung kulturelle Einrichtungen und Kulturschaffende bei der Bewältigung der Corona-Pandemie und den damit verbundenen finanziellen Herausforderungen zu unterstützen.

Moove On!

Tanzvermittler*innen und Tanschaffende aus dem Rhein-Main-Gebiet gesucht

Mit Moove On! hat die Crespo Foundation in Zusammenarbeit mit der Tanzplattform Rhein-Main ein neues Vermittlungsformat für Kinder gestartet. Das Ziel ist es, Tanzvermittler*innen und Tanzschaffende aus dem Rhein-Main Gebiet mit Betreuungseinrichtungen wie Kindergärten, Kitas und Horten zu verbinden und in Bewegung zu bringen. Das besondere Merkmal vonMooveOn!ist die Chance, Tanz an Kinder in einemunterstützten, sichtbaren und zeitgenössischen Rahmen zu vermitteln. Darüber hinaus bietet das Projekt eineStruktur für die Reflexion der eigenen Praxis, Austausch von Methoden und Netzwerkerweiterung fürTanzschaffende. Nach einer langen Phase des Lockdowns freuen wir uns, die Möglichkeit zu haben, dieangestaute Energie gemeinsam über Bewegung freizusetzen und die Freude am Tanzen mit jungen Menschenzu teilen.Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Zeitraum
Erste Phase
Juni-Juli 2021

Zweite Phase
September-Dezember 2021

Was wir suchen

- Professionelle Tanzvermittler*innen, Pädagog*innen und Tanzschaffende aus dem Rhein-Main Gebiet
- Erfahrung &/ oder Interesse mit Kindern zu arbeiten (1-3 Jahre/ 3-6 Jahre/ 6-10 Jahre)
- Kommunikation mit Kindern auf Deutsch erwünscht aber nicht erforderlich.
- Lust auf Austausch mit anderen Tanzvermittler*innen und Expert*innen.

Was wir bieten

- Professionelle Begleitung, Beratung und Austausch
- Flexible Arbeitseinteilung
- Fairer Vergütung auf Honorarbasis
- Koordinatorische und Organisatorische Unterstützung

Zur Ausschreibung

Ansprechpartner*in
Ekaterine Giorgadze & Jason Jacobs
Bewerbungen bitte an:mooveon@tanzplattformrheinmain.de

ChanceTanz

Förderung von Tanzprojekten mit Kindern und Jugendlichen

Offene Ausschreibungsrunde ab 1.12.2020 –30.9.2021

Ausschreibung für Anträge auf Projektförderung

Kalklationsinformation für Projektförderung

Hilfe für Kulturschaffende in Existenznot: Kulturdezernentin Hartwig richtet ergänzenden Notfallfonds ein

Um die akute Notsituation zu lindern, hat Kulturdezernentin Ina Hartwig schon vor zwei Wochen erste unbürokratische Maßnahmen für Frankfurter Künstler*innen ergriffen.
Die neue Informationsseite der Stadt Frankfurt informiert über aktuelle Hilfsmaßnahmen
Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main

ID Frankfurt – Informationen und Links in der gegenwärtigen Lage

touring artists das Informationsportal für international mobile Künstler*innen und Kreative mit dem der Dachverband Tanz kooperiert, hat Quellen zusammengestellt, die Informationen zur aktuellen Lage bieten – zu Auswirkungen für den Kulturbereich, zu geplanten und geforderten (Hilfe-)Maßnahmen und möglichen Ansprechpartner*innen in Rechtsfragen.

Wir unterstützen +ID Frankfurt dabei, einen Informationsfluss herzustellen, um Menschen, die im Kulturbereich besonders von der Krise betroffen sind, zu helfen.

Newsletter
Deutscher Kulturrat
LAFT Berlin

Informationen von Verbänden und Initiativen
Creative City Berlin
Kreatives Sachsen
Bundesverband Schauspiel
Deutsche Orchestervereinigung
Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller
Allianz Deutscher Designer e.V.
VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
Music Pool Berlin
ver.di

Rechtliche Lage und Beratung
Kanzlei Laaser
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Härting Helpline
Fachverband für Messeunternehmen
Bundesagentur für Arbeit

Künstlersozialversicherung
Künstlersozialkasse

Maßnahmen / Hilfefonds / Petitionen
Deutsche Orchesterstiftung
Hessische Landesregierung

ver.di – Solidarität in Zeiten von COVID-19

Handreichung für die Unterstützung selbständiger und freier Kulturschaffender

Viele Tanzschaffende beschäftigen sich im Augenblick mit existenziellen Fragen. Die ver.di empfiehlt, alle Ausfallhonorare zu dokumentieren, damit Ihr bei späterer Einrichtungen von Notfallfonds o.ä. einen Nachweis habt. Hier findet Ihr eine Vorlage für die Dokumentation und weitere Tipps für selbständige und freie Kulturschaffende in der derzeitigen Situation.

Nach oben