Schwarzes Brett

OPEN CALL zum 20-Jährigen Jubiläum der »Sommerwerft«


Sichtbar machen 2021 – Kultursommer im öffentlichen Raum

Ausschreibung für Aufführungen aus den Bereichen der Darstellenden Kunst und Musik
In einer Zeit, in der die Kulturlandschaft beinahe unsichtbar geworden ist, will protagon e.V. mit der
diesjährigen »Sommerwerft« ihr 20-Jähriges Jubiläum mit der regionalen Kulturszene feiern und
eine Plattform bieten, um diese in ihrer Vielseitigkeit sichtbar werden zu lassen.

Vom 23.07 bis zum 08.08.2021 will der Kulturverein – in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen
Behörden und unter Berücksichtigung der geltenden Hygienebestimmungen – wieder einen Raum
für Kultur, Gemeinschaft und Dialog kreieren, der inspiriert, unterhält und vor allem zum
außeralltäglichen Austausch anregt.

Allegemeine Informationen hier
Hier geht’s zur Künstler*innenbewerbung

Studiengänge M.A. Dramaturgie/ M.A. CDPR

Die Theaterwissenschaft am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität bietet in Kooperation mit der Hessischen Theaterakademie (HTA) zwei Dramaturgiestudiengänge an:

M.A. Dramaturgie

Der 2002 gegründete M.A. Dramaturgie bietet ein universitäres Vollstudium in Frankfurt an, das Theorie und Praxis verbindet.

M.A. CDPR

Der 2017 gegründete internationale Partnerstudiengang Comparative Dramaturgy and Performance Research bietet ein Studium in Frankfurt sowie an einer der augenblicklich vier internationalen Partner-Hochschulen an und führt zu einem Doppel-Abschluss.

Bewerbungsfrist: 31.05.
Mehr Informationen hier

DAS HESSISCHE STAATSBALLETT SUCHT ZUM 17.08.2021 EINE PRODUKTIONSLEITUNG (M/W/D)

SCHWERPUNKT DARMSTADT ALS ELTERNZEITVERTRETUNG

Es erwartet Sie eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Darmstadt und Wiesbaden.
Die Produktion neuer Handlungsballette, mehrteiliger Tanzabende und auf nationaler und internationaler Ebene mit einigen der weltweit führenden Choreograf*innen und Kompanien. Sie arbeiten in einem motivierten, kreativen und harmonischen Team, das von den hauseigenen Mitarbeitern der Staatstheater ergänzt wird.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis 03. Mai 2021 an Frau Michels
Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

THE POSITIVE FLOW

Kostenlos / 4 Wochen / Zoom Kurse / Start 06.05.2021
Raus aus dem Corona Blues, rein ins Tänzerleben!
Nutze deine Chance & tanz mit Mareike Menke.

Das Projekt
Im sonnigen Monat Mai 2021 biete ich zweimal wöchentlich kostenlose Zoom Kurse an.
“The Positive Flow” ist für alle Tänzer aus dem Bereich Jazz, Modern, Contemporary geeignet.

Egal ob Neueinsteiger oder Tanzprofi. Egal ob im Verein oder Solotänzer.
Alles was zählt ist der Wunsch sich zu guter Musik zu bewegen!
Die Themen variieren zwischen Modern Flow, Bodenelementen, Basistechnik und Functional Fitness.

Mehr Infos & Erklärungen auf Mareikes Website

ChanceTanz

Förderung von Tanzprojekten mit Kindern und Jugendlichen

Offene Ausschreibungsrunde ab 1.12.2020 –30.9.2021

Ausschreibung für Anträge auf Projektförderung

Kalklationsinformation für Projektförderung

Hilfe für Kulturschaffende in Existenznot: Kulturdezernentin Hartwig richtet ergänzenden Notfallfonds ein

Um die akute Notsituation zu lindern, hat Kulturdezernentin Ina Hartwig schon vor zwei Wochen erste unbürokratische Maßnahmen für Frankfurter Künstler*innen ergriffen.
Die neue Informationsseite der Stadt Frankfurt informiert über aktuelle Hilfsmaßnahmen
Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main

ID Frankfurt – Informationen und Links in der gegenwärtigen Lage

touring artists das Informationsportal für international mobile Künstler*innen und Kreative mit dem der Dachverband Tanz kooperiert, hat Quellen zusammengestellt, die Informationen zur aktuellen Lage bieten – zu Auswirkungen für den Kulturbereich, zu geplanten und geforderten (Hilfe-)Maßnahmen und möglichen Ansprechpartner*innen in Rechtsfragen.

Wir unterstützen +ID Frankfurt dabei, einen Informationsfluss herzustellen, um Menschen, die im Kulturbereich besonders von der Krise betroffen sind, zu helfen.

Newsletter
Deutscher Kulturrat
LAFT Berlin

Informationen von Verbänden und Initiativen
Creative City Berlin
Kreatives Sachsen
Bundesverband Schauspiel
Deutsche Orchestervereinigung
Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller
Allianz Deutscher Designer e.V.
VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
Music Pool Berlin
ver.di

Rechtliche Lage und Beratung
Kanzlei Laaser
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Härting Helpline
Fachverband für Messeunternehmen
Bundesagentur für Arbeit

Künstlersozialversicherung
Künstlersozialkasse

Maßnahmen / Hilfefonds / Petitionen
Deutsche Orchesterstiftung
Hessische Landesregierung

ver.di – Solidarität in Zeiten von COVID-19

Handreichung für die Unterstützung selbständiger und freier Kulturschaffender

Viele Tanzschaffende beschäftigen sich im Augenblick mit existenziellen Fragen. Die ver.di empfiehlt, alle Ausfallhonorare zu dokumentieren, damit Ihr bei späterer Einrichtungen von Notfallfonds o.ä. einen Nachweis habt. Hier findet Ihr eine Vorlage für die Dokumentation und weitere Tipps für selbständige und freie Kulturschaffende in der derzeitigen Situation.

Nach oben